Hallo Leute,ich bin Cindy,

              Cindy gif

 Naja, eigentlich wurde ich als Bipsis' Puppy Chira geboren. Meine Familie nennt mich aber Cindy und das finde ich auch viel schöner.

Ich erzähl euch mal was aus meinem Leben. Also, ihr wisst ja nun schon wie ich heiße. Geboren bin ich am 30.03.2011 in Ungarn. Meine Eltern sind Bipsis' Puppy Emilio und Viktor-Falvi Detty. Im Juni bin ich dann nach Hessen auf einen Bauernhof gezogen und in meine Familie gekommen. Eigentlich gehöre ich ja Tim und er soll sich um mich kümmern. Aber, wie ich halt so bin, habe ich Alle um meine Pfote gewickelt. Meine großen, neuen Brüder, Benny und Evan, habe ich sofort im Griff gehabt und nach kurzer Zeit hatte ICH die Hosen an. Jetzt wacht der Havaneser bei Gades und die Großen halten sich zurück. 

Ok, mit den Katzen hat es etwas länger gedauert und Lissy mag mich nicht so gerne. Aber Tigger und ich sind dicke Freunde und toben durch das ganze Haus. Und die Männer, Niklas und Bernd, haben vorher behaubtet ICH sei kein Hund. Pahh, denen hab ich es aber gezeigt. Es hat keine zwei Tage gedauert und auch sie  konnten mir nicht wiederstehen.

                                                            

Nun bin ich aber schon erwachsen und Frauchen sagt immer, dass ich das selbstbewussteste kleine Etwas bin, dass sie je gesehen hat. Aber was meint sie nur mit klein? Ich bin doch stolze 26,5 cm hoch und wiege 6 Kilo. Da kann ich doch mit jeder Doggemithalten, oder? Na ja, verstehe einer die Menschen...

Ich war auch schon auf Ausstellungen und habe tolle Pokale gewonnen. Wenn ihr wollt könnt ihr ja mal auf der Seite -Erfolge- nach sehen. Bin mächtig stolz.

Ja und dann hat Frauchen mich zu einem fremden Tierarzt geschleppt. Ich dachte erst der ist nett und habe ihn geknutscht, weil ich das so gerne mache. Aber dann hat der mir zum Dank an meinen Hinterbeinen rumgemacht und so komisches Zeug in die Augen getropft. Als wenn das nicht schon genug wäre, hat der mir auch noch mit einem total hellen Licht in den Augen rumgeblendet. Zum guten Schluss hat der mir auch noch eine Nadel ins Bein gesteckt und Blut abgezapft, hätt er ja auch bei sich machen können!!! Und die Krönung war, nach dem Frauchen und der Tierarzt mit mir fertig waren, hat er ihr auch noch gratuliert und gemeint jetzt kann ich loslegen, was der nur meinte? Hm, Frauchen hat dann gesagt, dass sie schon einen netten Jungen kennt. Was sollte das denn schon wieder? Na ja, werde ja noch mitbekommen was sie meinte, ich habe meine Augen und Ohren ja überall. Wenn ich es weiss, sag ich es euch, versprochen. Aber das ich gesund bin hätte ich ihr auch sagen können, ohne das ganze Tam...tam. Aber ein Leckerchen habe ich bekommen und Frauchen hat mich fest geknuddelt, weil ich so tapfer war.

Am 01.04.2012 waren wir dann bei einer Ausstellung, in Kiedrich glaube ich. Nachdem der ganze Prunk vorbei war ist eine Zuchwartin(die lies sich auch gut knutschen) zu mir gekommen und hat mich noch einmal ganz genau unter die Lupe genommen. Hat irgend Etwas ausgefüllt und auch sie hat meinem Frauchen gratuliert. Dann sagte sie, ich hätte die Zuchttauglichkeitsprüfung mit Bravur bestanden. ...was auch immer das wieder heißt... Aber Frauchen hat es glücklich gemacht und wenn sie es ist, bin ich es auch!

Aber jetzt reicht es mal für's Erste, schaut euch doch auf den anderen Seiten noch etwas um, ich halte euch auf dem Laufenden.

Bis bald eure Cindy!      

             
                                                                   Cindy 10.02.13